TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN |  KONTAKT & HILFE |  IMPRESSUM |  AGBs |  REGISTRIEREN |  MIT SSL
dozenten-boerse.de
das original.einfach.besser
TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN
Jetzt auf der dozenten-boerse.de registrieren !
Mitglieder
         hier sind Sie richtig
Benutzername
Passwort
 

kostenfrei anmeldenals Trainer anmelden & dabei sein?
kostenfrei anmeldenkostenlos suchen & ausschreiben?kostenfrei anmeldenZugangsdaten vergessen ?
   QuickNav: Trainer & Dozenten  |   Gesuche  |   Termine |   Seminare |   Fachartikel |   News |   Verbände |   Partner |  Registrieren
Die Macht der freien Entscheidung. 09.04.2013
  Eine Vision ist ein Mittel der strategischen Planung, so etwas wie der rote Faden Ihrer langfristigen Ziele und Interessen. Ganz gleich, wie gut Ihre Planung ist, wie “wert”-voll und kritikbeständig ...
  Eine Vision ist ein Mittel der strategischen Planung, so etwas wie der rote
Faden Ihrer langfristigen Ziele und Interessen. Ganz gleich, wie gut Ihre
Planung ist, wie “wert”-voll und kritikbeständig Ihre Vision, Sie werden bei
der Umsetzung Ihrer Ziele auf unvorhersehbare Situationen stoßen, auf
Widerstände und Schwierigkeiten, auf die Sie spontan reagieren müssen. Ein
stures Handeln nach Plan ist dann möglicherweise falsch und gefährlich.
Immer wieder werden Sie gezwungen sein, taktisch zu reagieren. Sie müssen
entscheiden, ob Sie für einen kurzfristigen Erfolg fremde Rahmenbedingungen
akzeptieren wollen oder nicht. Schließlich gehört es zum Überleben dazu,
Kompromisse zu machen und sich anzupassen.

Dieses Taktieren ist ebenso wichtig, wie die langfristige Strategie einer
Vision. Beides in der Waage zu halten ist ein wichtiges Erfolgskriterium.
Das Taktieren birgt nur die Gefahr, dass Sie aufgrund der vielen spontanen
Entscheidungen Ihre eigene Linie verlieren, ohne es zu bemerken. Denn die
Auswirkungen eines kurzfristigen “Richtungswechsels” sind oft schwer
auszumachen. Trotz Ihrer langfristigen Ziele können Sie vom Kurs abkommen,
obwohl Sie sich das anders vorgestellt hatten. Dazu ein Beispiel aus der
Praxis:

Vor zwei Jahren suchte mich ein selbstständiger Unternehmer auf und bat mich
um Unterstützung. Er war ein erfolgreicher Marketing-Berater, der seine
Vision der Selbständigkeit konsequent realisiert hatte. Trotz seiner
beruflichen Erfolge fühlt er sich ausgelaugt und frustriert. Durch Coaching
suchte er seine verloren gegangene Motivation wiederzugewinnen. Er erklärte
mir, wie sehr ihn die beruflichen Anforderungen, die vielseitigen Kunden-
kontakte und zwischenmenschlichen Probleme belasteten. In intensiven
Einzel-Sitzungen wurde ihm langsam bewusst, was seinen Beruf für ihn so
besonders wertvoll machte: Die immer neuen beruflichen Herausforderungen
und der ausgeübte Einfluss seiner beratenden Tätigkeit.

Durch sein Sicherheitsdenken und die steigenden finanziellen Abhängigkeiten
hatte er unbewusst immer häufiger gegen seine ureigenen Interessen
verstoßen. Aus Gründen der finanziellen Sicherheit hatte er Aufträge
angenommen, die ihn beruflich nicht mehr forderten und wenig
partnerschaftliches Arbeiten ermöglichten. Die Routine dieser Jobs zermürbte
ihn, weil ihm die zwei wichtigen Motivationsfaktoren fehlten: Die
persönliche Weiterentwicklung und sein Anspruch an ein menschliches
Miteinander.

Nachdem er sich seiner Wertevorstellungen bewusst wurde, konnte er ein
einfaches Entscheidungsmodell aufstellen: Alle in Zukunft zugesagten
Aufträge sollten mindestens zwei von drei ihm wichtigen Kriterien erfüllen:
1. Gewinn bringend sein. 2. Fachlich herausfordernd sein.
3. Partnerschaftliches Arbeiten ermöglichen. War nur ein Punkt erfüllt, so
wollte er den Auftrag ablehnen. Nach diesem Muster entschied er trotz des
finanziellen Risikos, sich von einem Kunden ganz zu trennen. Durch den Mut
zu solch einer klaren Haltung fand er zu seiner alten Stärke und Motivation
zurück. Innerhalb weniger Wochen gewann er nur durch sein selbstbewussteres
Auftreten mehrere interessante und lukrativere Aufträge, die den Verlust
mehr als wett machten.

Aus dieser Geschichte können wir ablesen, welche Kraft in der Möglichkeit
der eigenen freien Entscheidung liegt. Ganz gleich, in welcher Situation wir
uns befinden, wir können zu allem Ja und Nein sagen. Wenn wir uns einer
Situation anpassen, ist es unsere freie Entscheidung. Niemand anderes trägt
dafür die Verantwortung als wir selbst. Entscheidungen zu treffen macht
stark und selbstbewusst, auch wenn sich später herausstellen sollte, dass es
eine falsche Entscheidung war. Denn wir besitzen jederzeit die Freiheit, uns
auch dagegen entscheiden zu können.

„Der Mensch ist das Wesen, das immer entscheidet. Und was entscheidet es?
Was es im nächsten Augenblick sein wird.” Sagt der Psychotherapeut Viktor
Frankl. Das Leben ist demnach kein Schicksal, sondern jederzeit von uns zu
gestalten. Gefühle wie Ohnmacht, Hoffnungslosigkeit oder Hilflosigkeit sind
nicht Ergebnis einer unangenehmen Realität, sondern Folge einer nicht
bewusst getroffenen Entscheidung. Wer die Kraft des freien Willens durch
eigenes Tun erfahren und nutzen gelernt hat, kann die Angst vor Krisen und
Niederlagen überwinden. Jede Krise, jede Niederlage, jeder Schicksalsschlag
ist eine Gelegenheit, unsere pessimistische Sichtweise zu verlassen und das
Gute darin zu sehen, zum Beispiel die Tatsache, dass wir dadurch gezwungen
werden, uns aufs Neue frei zu entscheiden und Neues auszuprobieren.

   
   
   
Eingestellt von*:   Michael Blochberger
Zugeordnet: Kategorie
 
 
 
Dateien & Anhänge zu diesem Beitrag:
eBook_ÜberLebensZeit.pdf attachment
     
   
   
   
  * Die Betreiberin übernimmt keine Haftung über Richtigkeit oder Fachlichkeit der eingestellten Inhalte. Der Autor/Ersteller des Artikels haftet für alle Beiträge eigenverantwortlich. Sollten mit dem o.g. Text die Rechte Dritter verletzt, oder inhaltlich anstössig sein, wenden Sie sich bitte an den Autor, ggf. direkt an die Betreiberin. Es gelten die AGBs und der Haftungsausschluss der Betreiberin.
 
WILLKOMMEN
Trainer, Berater, Coaches & Anbieter
Startseite / Aktuelle Angebote
Angebote Kosten & Leistungen
Jetzt als Trainer anmelden
kostenlos suchen & ausschreiben




SUCHEN & FINDEN
Erweiterte Trainer-/Umkreissuche



PROFIL GEZEIGT
 alle zeigen
 
Monja Bedke PREMIUM MEMBER 
Hamburg
Kultur WERTvoll gestalten: Beratung, Training, Coaching, Moderation, Mediation (Kommunikations- und Führungs-Kultur sowie Service-Kultur)
 
Jürgen Rothlauf PREMIUM MEMBER 
München
Managementberater und Professor der Betriebswirtschaft, Experte für Ideenmanagement
 
Elke Meyer PREMIUM MEMBER 
Braunschweig
Wir trainieren, coachen und beraten in den Bereichen Personalentwicklung, Führung & Unternehmenskommunikation
 
Dagmar Trefz PREMIUM MEMBER 
Studio: Stuttgart-Bad Cannstatt
Stimmtraining für Fach- und Führungskräfte und für die Bewerbungssituation; www.stimme-trefz.de, www.bewerbung-trefz.de
 
Oliver Liebel PREMIUM MEMBER 
Dortmund
Linux-Fachbuchautor, Consultant, Administrator und IT-Trainer mit 15 Jahren Berufserfahrung, zertifiziert durch das Linux Professional Institute.
 
Petra Groeger PREMIUM MEMBER 
Stuttgart
Meine praktischen MS-Office Kenntnisse, gekoppelt mit der Fähigkeit Wissen zu vermitteln und zu begeistern, machen mich zu einer guten Dozentin
 
Michael Kienzle PREMIUM MEMBER 
Achern
Michael Kienzle ist als Betriebswirt, Techniker und Praktiker der Spezialist für Verkaufstraining/Vorträge von beratungsintensiven Produkten!
 


WEITERE LINKS



NEWS+++NEWS+++NEWS
alle zeigen
Neue Termine: Ausbildung Resilienzberatung (Start Oktober 2018)
Weiterbildung für Coaches, BeraterInnen und TrainerInnen zur Schärfung ihres Profils für die passgenaue Entwicklung von Maßnahmen zur Resilienzentwicklung von Einzelnen, Teams und Organisationen.
Goldene Herbst-Seminar-Angebote zu Skills und Medien bei edulab
Unter dem Motto „Die Blätter fallen – die Preise auch: Goldene Herbst-Seminar-Angebote“ bietet das 2003 gegründete Unternehmen aktuell besonders attraktive Preise zu hochwertige Seminaren an aussgewählten Seminar-Terminen
Rhetorik Seminar - mit M. Pöhm persönlich 17-18 November 17 Stuttgart
Nur noch wenige Plätze frei im Rhetorik Seminar in Stuttgart und Zürich mit M. Pöhm persönlich
Wer bin ich wirklich – die Frage nach unserer Identität
Wir sind trotz Erfolg unglücklich. Im spirituellen Seminar von M. Pöhm erfahren Sie den Weg in eine Ausgeglichenheit, die keine äusseren Krücken mehr braucht.


PARTNER
alle zeigen
InterCityHotel GmbH Frankfurt/Main
 
Erfolgreiche Tagungen sind planbar!
   


 
Eine der größten deutschen
Job- & Informationsbörsen

- kostenlos Jobs ausschreiben
- freier Zugang zur Datenbank für spezielle Suchen
- umfangreicher Leistungskatalog zum stöbern
- professionelle persönliche Unterstützung & Beratung
- mit kostenlosem Kurzprofil Mehrwerte nutzen
- seriös & professionell seit 2002
Informations-Marketing
für Trainer & Dozenten

- Mit eigenem Profil präsent sein
- mit Fachartikeln sich abgrenzen
- mit aktuellen News am Ball bleiben
- durch Seminare eigene Leistungen bewerben
- durch Mitgliedschaften in Verbänden Qualität sichern
- durch Links & Downloads weitergehend informieren
alles über die
Dozenten Börse


- Unser Angebot
- Als Trainer jetzt anmelden
- kostenlos Job ausschreiben
- Impressum
- Kontakt & Support
- Unsere AGBs